Du kannst mich Verarschen. Du kannst mich Verletzen. Du kannst mich Schlagen. Aber es ändert nicht's daran;das ich dich liebe.

Du lernst viele Menschen kennen in deinem Leben. Mit manchen bist du befreundet und mit manchen weniger. Manche schaffen es sogar ein Teil deines Lebens zu werden, aber es gibt auch diese an die du nicht einmal einen Gedanken verschwenden willst. Manchen Menschen rennst du ewig hinterher obwohl sie es nicht wert sind und es nicht zu schätzen wissen. Du machst Fehler im Leben genauso wie alle anderen. Lern daraus und mach es besser. Vergiss die Menschen, die dich nicht zu schätzen wissen und verbringe deine Zeit mit den Menschen, die du liebst.

Es ist eben einfacher, das Schlimme um dich, nicht aus dem Weg zu räumen sondern es einfach zu ignorieren. Einfach deine Augen schließen, die Ohren abschalten und alles vergessen, in seine eigene Welt zurückkehren.Wir haben einen Siebten Sinn dafür, in Probleme zu treten und nicht mehr zu wissen, wie wir da wieder rauskommen. Dann, genau dann, wenn man nicht mehr weiter weiß, schaltet man einfach ab, ignoriert alles und will nichts mehr hören, nichts mehr sehen und vor allem nichts mehr fühlen. In die eigene Welt zurückehren, in der alles glatt abläuft.
In eine Welt in der einfach alles einfach ist.

Wir laufen beim Zähneputzen durch die Gegend. Wir lesen Shampoo-Flaschen unter der Dusche. Wir lachen über unsere eigenen Witze bevor wir sie gesagt haben. Wir brauchen keine Uhr, wir haben ein Handy. Wir versuchen, wenn wir im Bett liegen Muster an der Decke zu sehen. Wir lästern nicht, wir erörtern Tatsachen. Wir können uns einen Satz 10x durchlesen, ohne den Sinn zu verstehen. Wir drücken an Türen an denen dick und fett "ZIEHEN" steht. Wir fragen "Was?", obwohl wir alles verstanden haben. Wir hassen es, wenn der Wind gegen die Haare bläst. Wir schauen 10x am Tag in den Kühlschrank, ohne etwas zu essen. Wir können 10x den selben Film ansehen. Wir müssen unser Handy anrufen, um es zu finden. Wir können auf die Uhr gucken und wissen danach nicht wie spät es ist. Wir stehen vor dem Kühlregal und wissen nicht mehr, was wir einkaufen wollten. Wir drehen das Kissen um, um auf der kalten Seite zu liegen. Wir stellen unseren Wecker früher, um noch liegen bleiben zu können. Wir zählen vor dem Einschlafen wie viele Stunden wir noch schlafen können :D:D

A: Küss mich! :*
B: Warum? :O
A: Was habe ich nochmal gesagt?
B: Küss mich! :o
A: Liebend gern!! :*
 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!